Schweizer Führerschein kaufen

Schweizer Führerschein kaufen

Schweizer Führerschein

Obwohl die Schweiz ein EFTA-Mitgliedstaat ist, ist sie kein Mitglied des Europäischen Wirtschaftsraums. Die Schweiz ist stattdessen durch eine Reihe bilateraler Abkommen mit der EU verbunden und hat im Allgemeinen einen Großteil der harmonisierten EU-Rechtsvorschriften in Bezug auf Führerscheine übernommen. Schweizer Lizenzen können in den meisten EWR-Ländern ausgetauscht werden. Die Schweiz nutzt seit den 2000er Jahren das EU-System der Fahrzeugkategorien und hat Kreditkartenlizenzen im EWR-Stil ausgestellt.

Erwerb eines Schweizer Führerscheins

Um einen Führerschein (Kategorie B) zu beantragen, muss der Antragsteller 18 Jahre alt sein. Sie müssen zuerst Erste-Hilfe-Kurse besuchen und einen Sehtest bestehen. Das Bestehen einer Theorieprüfung ist erforderlich, um eine zwei Jahre gültige Lernerlaubnis zu erhalten. Dies ermöglicht es den Inhabern, ein Auto nur in Begleitung eines Erwachsenen ab 23 Jahren zu fahren, der seit mindestens drei Jahren einen vollständigen Führerschein besitzt. Vor dem Bestehen der praktischen Prüfung muss der Kandidat 10 Stunden Theorieunterricht zum Thema “Sensibilisierung (Einarbeitung) in den Straßenverkehr” absolvieren. Praktische Fahrstunden sind gesetzlich nicht vorgeschrieben, werden jedoch als De-facto-Voraussetzung für das Bestehen der praktischen Prüfung angesehen, die bei einem Regierungsbeamten für Fahrprüfungen abgelegt wurde. Nach bestandener praktischer Prüfung wird für drei Jahre ein Probeführerschein ausgestellt. Um nach diesen drei Jahren den vollen, unbegrenzten Führerschein zu erhalten, darf der Kandidat keine schwerwiegende Verkehrsstörung begehen und an zwei Tagen weiterer Fahrausbildung teilnehmen.

Kategorien von Führerscheinen

Für Motorräder und schwerere Fahrzeuge gelten andere Vorschriften, und einige landwirtschaftliche Fahrzeuge können ohne Führerschein gefahren werden. Ab 2011 kostet eine 45-minütige Fahrstunde ca. CHF 90, während die verschiedenen Gebühren und theoretischen Unterrichtskosten, die mit dem Erwerb eines Führerscheins verbunden sind, bis zu CHF 600 betragen können, ohne die Kosten für die zwei Tage Weiterbildung zu berücksichtigen.

Die theoretische Prüfung muss entweder in Deutsch, Französisch oder Italienisch abgelegt werden. In einigen Kantonen ist es möglich, es auf Englisch zu nehmen.

Nationale Klassen, nicht harmonisiert und nur innerhalb des ausstellenden Landes gültig:
Klasse Beschreibung Mindestalter Gültig in
F Traktor <= 45 Stundenkilometer 16 Schweiz
G Traktor <= 30 Stundenkilometer 14
M Moped <= 30 Stundenkilometer 14

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*